Debatte zum Umgang mit Mehrsprachigkeit in der Schule

Mit einem Reformvorschlag zum Abbau von Diskriminierung mehrsprachig aufwachsender Schülerinnen und Schüler startet ein neues Debattenformat des Rats für Migration. Die GEW begrüßt die Impulse zur Anerkennung migrationsbedingter Mehrsprachigkeit.

Kommentar hinterlassen?